Roy Lichtenstein 3-D-Raum

Heute zeigen wir euch den 3-D-Raum von unserem #KünstlerdesTages Roy Lichtenstein. Neben dem King of Pop Art #AndyWarhol können wir Lichtenstein auch als „Prophet of Pop Art“ bezeichnen. Er sagt: „Pop Art looks out into the world. It doesn’t look like a painting of something, it looks like the thing itself.“ Wusstet ihr, dass man sich auf die Stühle setzen und auf das Bett legen kann? Ein gelungener 3-D-Raum, dem man ruhig einen Besuch abstatten sollte!

Emil Nolde – Fischerkinder

Es ist ruhiger geworden um den „Nazi-Kunstschatz“ aus tausenden Bildern, den Cornelius Gurlitt jahrzehntelang in seinen Wohnungen hortete. Eine Auswahl daraus ist jetzt in Berlin zu sehen, auch diese „Fischerkinder“ von Emil Nolde. Zumindest dieses Werk steht nicht unter Raubkunstverdacht.

Nadine Lahoz-Quilez

Kunst oder doch Liebeskunst? Die Abgrenzung ist schwierig, wie unsere Künstlerin Nadine Lahoz-Quiles demonstriert. Sie hat in den letzten Jahren den Körper zum Zentrum ihres künstlerischen Schaffens gemacht. Sie versucht, intime Zustände darzustellen und ihr Selbstbewusstsein auszudrücken.